Erfolg ist ein kontinuierlicher Prozess.

"Man kann niemals das Innere einer Tasse ohne das Äußere benutzen. Das Innere und das Äußere gehören zusammen - sie sind eine Einheit!" (Allan Watts)

Die zentrale Leistung eines Unternehmens wird durch Wertschöpfung in den Geschäftsprozessen erbracht. Immer mehr entscheiden die Effektivität und die Effizienz der Prozesse, also die Prozessfähigkeit und die Prozessbeherrschung, über den langfristigen Erfolg einer Organisation. 

Voraussetzung dafür, dass Erfolg tatsächlich eintritt, ist das Wissen um die einzelnen Managementprozesse, die Kernprozesse der Wertschöpfung und die Supportprozesse.

Das Bewusstsein über das komplexe Zusammenspiel dieser drei Prozessebenen sowie das sorgfältige Management all dieser Geschäftsprozesse stellen einen sehr zentralen Erfolgsfaktor für ein Unternehmen dar, denn Organisationen sind komplexe Systeme und diese arbeiten nur dann effizient und leistungsfähig, wenn alle Prozesse perfekt aufeinander abgestimmt sind.