Literaturempfehlungen

Führung in den unterschiedlichen Wachstumsphasen einer Organisation.


Elmar Zotter, ISBN: 978-3-330-51479-9

Führung ist die zielgerichtete Einflussnahme von Menschen auf Menschen um ein vorher gemeinsam vereinbartes Ziel durch klar definierte Maßnahmen zu erreichen.
Doch! DER ideale Führungsstil existiert nicht! Wenn sich ein Unternehmen an neue Herausforderungen anpasst, müssen sich die Führungskräfte ebenfalls weiterentwickeln damit die Veränderung des Unternehmens mit Erfolg belohnt wird.
Führung ist grundsätzlich als situativ und variabel zu betrachten, nicht zuletzt weil sich ein Unternehmen von Beginn an in einem ständigen Wandlungs- und Entwicklungsprozess befindet. Nachhaltig und erfolgreich führen heißt: Verständnis und Engagement für gemeinsame Ziele zu wecken, ein vertrauensvolles Umfeld zu schaffen und einen, von gegenseitiger Achtung geprägten Umgang zu pflegen.
Eine gute, flexibel agierende Führungskraft stellt somit einen sehr wesentlichen Erfolgsfaktor für ein Unternehmen dar. Es ist Aufgabe der Führungsebene, persönliche Stärken der Mitarbeitenden auf gemeinsame Erfolge zu fokussieren und den Ausgleich zwischen dem Unternehmen und seiner Umgebung, zwischen innerer und äußerer Komplexität sowie zwischen gemeinsamen Zielen und individuellen Bedürfnissen zu schaffen.

Dynamische Unternehmenentwicklung

Dynamische Unternehmensentwicklung.
Grundlagen für nachhaltiges Change Management.

Friedrich Glasl, Bernhard Livegoed, ISBN: 978-3-7725-1162-2

Das Wissen um Entwicklungsgesetze ist für die Gestaltung von Organisation und Führung von entscheidender Bedeutung. Die Autoren beschreiben die typischen Eigenschaften der Pionierphase, der darauf folgenden Differenzierungsphase, und wie diese zur Integrations- und Assoziationsphase weiter aktiv entwickelt werden können.
Speziell in den unterschiedlichen Phasen der Unternehmensentwicklung ist es wichtig, Einblick in die differenzierten Anforderungen und Gesetzmäßigkeiten zu erhalten und somit die Fähigkeit zu erhalten, die Geschicke der Organisation bewusst und aktiv zu lenken. Neue Perspektiven, die mitunter weit über den gegenwärtigen Stand der Organisation hinausreichen, erweisen sich nicht selten als relevante und richtungsweisende Anhaltspunkte für die Markt- und Produktpolitik, für die Führung und die Personalpolitik sowie auch für andere marktrelevante Aspekte der Organisation.

Das Dschungelbuch der Führung.
Ein Navigationssystem für Führungskräfte.

Ruth Seliger, ISBN: 978-3-89670-761-1

Das Buch beschreibt ein neues Führungsmodell, die „Leadership Map“, die Führungskräfte durch die Vielschichtigkeit und Komplexität ihrer Führungsaufgabe navigiert. Ruth Seliger weiß aus ihrer über 20-jährigen Erfahrung als Management-Trainerin und Beraterin, dass Führung mehr ein Organisations- als ein Persönlichkeitsphänomen ist. Deshalb greifen die gängigen Rezepte, was man als Führungskraft tun oder lassen sollte, zu kurz und führen oft in die Irre.
Zunächst werden in einem einführenden Teil die besonderen Dilemmata und Herausforderungen von Führung beschrieben und eine systemtheoretische Grundlage gelegt. Anschließend werden die zentralen Dimensionen des Führens entlang der Leadership Map dargestellt: die Praxis, die Profession und der Prozess des Führens.
Das Buch ist wie eine gute Landkarte besonders praxis- und leserorientiert: Zahlreiche Fallbeispiele, viele grafische Darstellungen, Übungen und Tests ergeben ein plastisches Bild von der komplexen Materie.

Projektmanagement - Elmar Zotter

Projektmanagement; Leitfaden zum Management von Projekten, Projektportfolios, Programmen und projektorientierten Unternehmen

Patzak / Rattay, ISBN: 978-3-7143-0149-6

Warum Projektmanagement?
Heute werden an erfolgreiche Unternehmen Anforderungen wie ausgeprägte Kunden - und Umfeldorientierung, flache, flexible Organisationsformen,  Zielorientierung in kleinen Organisationseinheiten, Prozeßorientierung anstelle von Abteilungsorientierung, Übernahme von Verantwortung durch die Mitarbeiter in selbstorganisierenden Teams, hohe Qualitätsorientierung und das Konzept der "lernenden Organisation" herangetragen.

Modernes Projektmanagement gewinnt immer stärker an Bedeutung, da es die oben angeführten Anforderungen an heutige Unternehmen sehr gut erfüllt.

Ein Leitfaden zum Management von Projekten, Projektportfolios und projektorientierten Unternehmen
Der umfassende Projektmanagement-Ansatz enthält das Projektumfeld, Methoden und Instrumente, die Projektorganisation und die Teamarbeit
Ein Leitfaden für Projektleiter, Teammitglieder und Führungskräfte.

 

Die lernende Organisation. Konzepte für eine neue Qualität der Unternehmensentwicklung.

Thomas Sattelberger, ISBN: 3-409-49144-9

Wer Wettbewerbsvorteile verteidigen will, muss schneller lernen als die Konkurrenz und permanent Innovationen umsetzen. In diesem Buch schildern betriebliche Praktiker, Trainer und Berater sowie Wissenschaftler, wie eine lernende Organisation eine neue Qualität der Unternehmensentwicklung erreichen kann.

Die lernende Organisation im Spannungsfeld von Strategie - Struktur und Kultur – Kommunikation und Selbstorganisation. Unternehmensführung und Organisationsentwicklung im Zeitalter der Informationsgesellschaft.

 

Systemisches Management, Evolution, Selbstorganisation.
Grundprobleme, Funktionsmechanismen und Lösungsansätze für komplexe Systeme.

Fredmund Malik, ISBN: 978-3-258-07494-8

Dieses Buch richtet sich an jene Führungskräfte, die den grundlegenden Charakter der Organisationen, in denen sie handeln, besser verstehen wollen. Die Organisationen einer modernen Gesellschaft sind zum größten Teil hochkomplexe Systeme, die wir nicht - wie weithin üblich - als Maschinen, sondern weit besser in Analogie zu Organismen verstehen können. Malik zeigt, dass Evolution, Selbstorganisation und Selbstregulierung genutzt werden können, um die Wirksamkeit der Organisationen der modernen Wissens- und Informationsgesellschaft zu verbessern. 
Dieses Buch richtet sich an jene Führungskräfte, die den grundlegenden Charakter der Organisationen, in denen sie handeln, besser verstehen wollen. 

 

Bilder der Organisation.

Gareth Morgan, ISBN: 978-3-7910-3024-1

Das Buch von Gareth Morgan ist ein Klassiker der Management-Literatur. Der Autor zeigt, wie Metaphern unser Denken über Organisationen bestimmen und unser Handeln in Unternehmen beeinflussen. Er gibt einen Überblick über die Theorien, auf deren Oberfläche sich die entscheidenden Metaphern von Organisationen gebildet haben. In einem Fallbeispiel erläutert Gareth Morgan schließlich, wie und mit welchen Folgen sich diese Theorien und ihre Metaphern anwenden lassen und wie es gelingt, eine wirkliche Diagnostik von Organisationen zu entwickeln und anzuwenden.

 

Typisch Mensch. Einführung in die Typentheorie.

Richard Bents / Reiner Blank, ISBN: 3-8017-1834-4

Typisch Mensch führt in einer verständlichen und systematischen Weise in die Typentheorie ein. Karikaturen machen anschaulich, mit welchen unterschiedlichen Präferenzen Menschen im Alltag bewusst und unbewusst leben und sich begegnen. Das Buch versucht, die komplexen Zusammenhänge der eigenen Persönlichkeit im Muster der Typentheorie überschaubar und begreifbar zu machen. Es will zu einer bewussten Wahrnehmung verhelfen, wie Menschen ihre Umwelt wahrnehmen und wie sie Entscheidungen treffen. Schnelle Rezepte für bestimmte Situationen findet man nicht. Stattdessen wird die Grundlage einer systematischen Typenpsychologie gelegt. Daraus erschließen sich dann konkrete Zugänge zu komplexen Zusammenhängen und konkreten Anwendungen im letzten Teil des Buches: Schulung von Führungskräften, Berufswahl, Beziehungen, Kommunikation, Team, etc.

Es wird auch der Frage nachgegangen, wie sich Stress auf die Persönlichkeit auswirkt und wie Persönlichkeit den Umgang mit Stress beeinflusst. 
Wer Synergien und Toleranz herstellen will zwischen Menschen, die unterschiedliche Neigungen haben, wird in diesem Buch aufschlussreiche Perspektiven finden nicht zuletzt in den ausführlichen Profilbeschreibungen.

 

Die Narzissmusfalle. Anleitung zur Menschen- und Selbstkenntnis.

Reinhard Haller, ISBN: 978-3-7110-0037-8

Warum macht er das? Wie meint sie das?

Glauben Sie wirklich, dass Sie das Verhalten von Menschen durchschauen können? Oder fragen Sie sich auch manchmal, was Menschen dazu antreibt, eine Bühne zu betreten, Höchstleistungen zu vollbringen, vor Wut zu erblinden, um Aufmerksamkeit zu betteln, unerbittlich zu schweigen, sich gekränkt und beleidigt abzuwenden oder manipulativ die Fäden aus dem Hintergrund zu ziehen?
Im rechten Maß unerlässlich für die Entwicklung eines gesunden Selbstwerts, für Leistung und Kreativität, bildet der Narzissmus im Übermaß die Basis von Kränkungen, Neurosen, Gier und Konflikten. Der Narzisst ist nicht nur der, der Erfolge feiert und Lob wie die Luft zum Atmen braucht, sondern auch der anstrengende Energiesauger, der stille Leider, im schlimmsten Fall der Psychopath.
Wie erkennt man Narzissten, was sind ihre Motive und wie kann man sich vor ihnen schützen?